Matra Murena

www.Talbot-Simca.de

www.Talbot-Automobile.de

 

Talbot -

Die Freude am Automobil

Matra Murena

 

Talbot-Matra Murena 1980 - 1984

Technische Daten

Ausführungen: Limousine
(2 türig)
Limousine
(4 türig)
Kombi (3 türig) Kombi
 (5 türig)
Coupe Cabrio Cabrio Limousine Lieferwagen PickUp

 X = vorhanden

-

-

-

-

X

-

-

-

-

Baujahre:

-

-

-

-

1980-1984

-

-

- -

Leistung (in PS):

92,115,142

Hubraum (in ccm)

1592,2156

Höchstgeschwindigkeit (in km/h):

180,197,210

Zylinder:

4 (in Reihe)

Ausstattungsvarianten:

Murena, Murena X

Stückzahl:

16.613

Die Modelle

  • Murena: einfache Ausstattung mit dem Vierzylindermotor 1592 cm³, 92 PS.
  • Murena X: verbesserte Ausstattung mit dem Vierzylindermotor 2156 cm³, 115 PS.
  • Murena S: mit „142 PS” Kit = 2,2S, bestehend aus 2 Doppelvergasern, steiler Nockenwelle und Aerodynamikpaket.

Historie

Der Murena wurde als Nachfolger des Talbot Matra Bagheera 1980 auf dem Pariser Salon vorgestellt. Allerdings blieb ihm keine lange Bauzeit vergönnt, da Matra zwischenzeitlich ein Abkommen mitRenault über den Bau des Renault Espace getroffen hatte. Bei Renault betrachtete man den Murena als starken Konkurrenten des hauseigenen Sportcoupés Renault Alpine und verlangte daher, den Bau des Murena einzustellen. Die Produktion lief 1984 nach dem Bau von insgesamt 16.613 Exemplaren endgültig aus; auf den Produktionsstraßen wurde danach die erste Serie des Renault Espace hergestellt.

Fotogalerie