ROOTES (CHRYSLER UK)

www.Talbot-Simca.de

www.Talbot-Automobile.de

 

Talbot -

Die Freude am Automobil

ROOTES (CHRYSLER UK)

1913-1971 Rootes-Group

1967 - 1979 Chrysler UK

1979 - 1987 Talbot UK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Rootes-Gruppe (englisch: Rootes Group) war ein britischer Automobilkonzern, dem Hillman, Humber, Sunbeam, Commer, Karrier und Singer angehörten. Gegründet wurde die Unternehmensgruppe im Jahre 1919 von William Rootes, einem ehemaligen Autoverkäufer, der nach und nach die einzelnen Hersteller aufkaufte.

 

Auffällig war das Badge-Engineering unter den Konzernmarken. Die Einstiegsmarke war Hillman; Sunbeam war für sportliche und Singer für luxuriöse Fahrzeuge zuständig.

 

Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten wurde das Unternehmen im Jahre 1967 von Chrysler (Chrysler war schon fast 100%´ger Simca-Eigentümer) übernommen. Mitte der 70er Jahre wurden die Markennamen der Rootes-Gruppe zugunsten der Bezeichnung Chrysler aufgegeben.

Auch nach dem Ende der Rootes-Gruppe blieben zwei Fahrzeuge dieses Konzerns noch lange bei Lizenznehmern in Produktion, nämlich zum einen der Hillman Avenger in Argentinien als VW 1500 bis 1991 und zum anderen der Hillman Hunter als Paykan im Iran bis 2005.

 

 

Die Marken der Rootes Gruppe

Zu der Geschichte und den Modellen der jeweiligen Marke, das Logo anklicken:

 

Sunbeam /

Sunbeam-Talbot

Hillmann

Humber

Singer

Commer

Karrier